Mick and the Rainbow Turtles

Freitag 14.8. Beginn 20 Uhr

Mick Scheuerle hat eine beeindruckende Musikerlaufbahn als Mitglied der Gruppe Normahl, bei der Hardrockformation Sinner, bei Silke Besa und als Gitarrist und Sänger bei den eigenen Projekten Blues, Reds & Yellows sowie Lost Beyond The Sun. Dazu kommen Tätigkeiten als Produzent, Lehrer (Tutor bei den Schorndorfer Gitarrentagen) und Musikpädagoge. Im Tatort war er auch mal.


Als »Mick and the Rainbow Turtles« präsentiert sich seine neue Band mit Lena Wawrzynek (Keyboard, Gitarre, Flöte, Saxophon, Gesang), 
Joe Saling (Gitarre, Gesang), Robin Stecher (Bass) und Marius Günter (Drums).

Eigene, brandneue und ältere Songs werden ergänzt von bekannten oder fast verschollenen Stücken. Handgemachte Rockmusik mit Farbtupfern von Blues, Soul, Folk und Country, liebevolle Instrumentierung und Chorgesang sowie die Freude an der Melodie versprechen eine abwechslungsreiche Performance.

Nasim

Samstag 15.8. Beginn 20 Uhr
Den schwäbischen Einschlag verliert der Mann nur, wenn er singt. Dann hört man eine Stimme, der man alles abnimmt. Egal, ob er vom ewigen Begleiter des Liedermachers (der Liebe) singt oder ob er eine Abrechnung mit den Klischees über Zuwanderer vertont.

Unabhängig vom Thema sind Nasims Spezialität die ganz warmen Folksongs, die nur eine arabische Seele auf diese Weise in die deutsche Sprache hauchen kann.

Begleitet wird Nasim von seiner Band, die aus einem Who is Who der Stuttgarter Musikszene besteht:

Martin Grünenwald - Schlagzeug
Florian Ostertag – Keyboard, Gesang
Nasim Kholti – Gitarre, Gesang
Marcel Engler - Kontrabass, Trompete